Unsere bombastische Wienwoche

1.TAG

Die Abfahrt war am Montag, dem 10. Juni, um 9.00 Uhr. Wir kamen erst um 18:18 Uhr in Wien an! Müde hievten wir unsere Koffer in die U-Bahn, nach ca. 10 Minuten Fahrt mussten wir erst noch ins Heim laufen, wo uns überhitzte Zimmer erwarteten. Im Anschluss erkundeten wir erstmals mit der gesamten Klasse die Mariahilferstraße.

 

2. TAG

Wir machten eine Busrundfahrt entlang der Wiener Ringstraße und blieben zuerst bei dem Hundertwasserhaus und dann beim Ernst-Happel-Stadium stehen. Danach konnten wir ein bisschen shoppen gehen.

 

3.TAG

Im Technischen Museum durften wir einiges selber ausprobieren und testen. Am Nachmittag begeisterte uns das Time Travel. Es war atemberaubend, die Geschichte Wiens hautnah zu erleben.

Bis in die frühen Abendstunden verbrachten wir den restlichen Tag im Prater.

 

4.TAG

Im Schloss Schönbrunn begeisterte uns das Kindermuseum, wo wir die vornehmen Klamotten und Perücken aus alten Zeiten anziehen durften. Anschließend bewunderten wir die unterschiedlichen Bewohner des Tiergartens. Trotz der Hitze war das toll.

Am Abend machten wir uns für das Musical „Bodyguard“ schick. Es war super geil!!!!

 

5.TAG

Am letzten Vormittag hatten wir noch Zeit zum Shoppen und anschließend ging es ab Mittag mit dem Zug nach Hause.

 

Leon P. und Nina L., 4a

 

4a

Acikyürek Mihriban, Avdalyan Mais, Beck Matthias, Celik Esin, Demiral Esma, Dirican Aykut, Dogan Amine, Ergenc Özge, Gantner Leonie, Heisig Fabienne, Karatas Berkay, Keles Tolga, Köster Leon, Ledetzky Nina, Musaev Naschcho, Mutlu Kürsat, Pilicic Leon, Pilz Laura, Schauer Nicholas, Summer Tobias, Toci Ersan, Yildiz Efkan,

Klassenvorstände: Greußing Ingrid und Schnetzer Erich